• Gratisproben
  • Top-Bewertungen
  • Deutschlandweit Versandkostenfrei ab 20 Euro
  • Schnelle Lieferung
Keine Artikel
Trustami Vertrauenssiegel von hair-shop24.net

Haarkuren

Unser Haar wird täglich hohen Belastungen ausgesetzt, zum Beispiel durch Föhn , Glätteisen , Sonneneinstrahlung, Kälte, Hitze oder trockene Heizungsluft. Aber auch chemische Behandlungen mit HaarfarbeBlondierung oder Dauerwelle belasten die Haarstruktur immens. Daher sollte eine regelmäßige Anwendung einer Haarkur zur Routine werden. Haarkuren bauen das Haar von innen heraus wieder auf und spenden Feuchtigkeit und wichtige Nährstoffe.

Artikel 1 bis 20 von 590
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  1. 20
  2. 40
  3. 60

Artikel 1 bis 20 von 590
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  1. 20
  2. 40
  3. 60

Egal, ob Sie trockenes , feines , lockiges , krauses oder chemisch behandeltes, strapaziertes Haar haben - mit einer regelmäßig angewendeten Haarkur können Sie die natürliche Regeneration Ihres Haares unterstützen.

Haarkuren dringen tief in die Haarstruktur ein und versorgen das Haar mit wichtigen Nährstoffen und Feuchtigkeit. Poröse Stellen werden repariert und aufgefüllt, das Haar wirkt wieder voller, vitaler und erhält einen strahlenden Glanz. Besonders geschädigtes , blondes , trockenes und sprödes Haar benötigt eine intensive Pflege. Das kann ein Conditioner alleine nicht mehr leisten. Eine Haarkur/Haarmaske ist die Intensivpflege für jedes Haar.

Ihre Haarkur sollten Sie auf Ihren Haartyp abstimmen, denn jedes Haar benötigt eine spezielle Pflege. Feines und dünnes Haar benötigt eine kräftigende Pflege, die jedoch nicht beschwert. Lockiges Haar ist von Natur aus poröser und trockener und benötigt eine Extraportion Feuchtigkeit. Mit der richtigen Haarkur wirkt lockiges Haar gepflegter und glänzender, die Locken lassen sich leichter definieren und sie erhalten mehr Spannkraft und Elastizität.

Geschädigtes Haar muss von innen heraus wieder aufgebaut und mit speziellen Nährstoffen versorgt werden. Eine Schutzschicht schützt das Haar vor weiteren äußeren Einflüssen.

Eine Haarkur ist ganz einfach in der Anwendung. Sie wird in das zuvor mit Shampoo gereinigte, handtuchtrockene Haar aufgetragen und einmassiert. Für die Einarbeitung in das Haar eignen sich sogenannte Massagebürsten oder auch der Tangle Teezer. Je nach Produkt verbleibt die Haarkur in der Regel für 5-10 Minuten im Haar. Während dieser Einwirkzeit können sich die Inhaltsstoffe im Haar verankern und die nötige Pflege einschleusen. Im Anschluss wird die Haarkur mit reichlich fließendem Wasser ausgespült. Das Haar wird weich, geschmeidig und die Kämmbarkeit verbessert sich erheblich.
Wer die Wirkung von Haarkuren verstärken möchte, sollte nach dem Auftragen die Haare kurz mit einem Föhn anwärmen und ein Handtuch umwickeln. So bleibt die Wärme im Handtuch gespeichert und die Haarkur pflegt Ihr Haar noch intensiver. Besonders bei geschädigten Haaren ist das Ergebnis deutlich sichtbar.

In den meisten Fällen wird die Anwendung einer Haarkur 1-2 x wöchentlich empfohlen. Eine Haarkur ist wie ein Wellnessurlaub für die Haare, sie wirken gepflegt, vital und glänzend, das Frisieren und Kämmen wird erleichtert.